Die ultimative deutschsprachige Bücherliste Polyamorie

März 14th, 2014

Dies ist eine Liste von deutschsprachigen Büchern von und über Polyamorie, jeder Titel ist (bald! – ich werde die nächsten Wochen daran arbeiten) anklickbar und führt zu einem kleinen Artikel über das jeweilige Buch.
Wenn jemand selbst Rezensionen schreiben will oder deutschsprachige Bücher für diese Liste vorschlagen will: Bitte schreibt ins Beziehungsgarten-Forum (kostenlos, werbefrei, unkompliziert!)
Drei Frauen lesen Poly-Bücher

Sachbücher/Studien:

Englischsprachig: More Than Two: A Practical Guide to Ethical Polyamory – von Franklin Veaux und Eve Rickert
Dies ist das einzige englische Buch in dieser deutschsprachigen Liste, und zwar weil es noch nicht ins Deutsche übersetzt wurde und das mit Abstand beste Werk zum Thema ist und sich das Lesen sowas von lohnt, das ich es nicht unerwähnt lassen kann.
Sobald die Übersetzung vorliegt, wird die deutsche Ausgabe in die Liste aufgenommen und dieser Eintrag wird verschwinden.

Ratgeber:

 

Erzählungen/Lebensberichte:

 

Romane/Prosa:

 

Kinderbücher:

 

Sonstiges:

 

Noch nicht zugeordnete Titel:

  • Alle guten Dinge sind drei, vier, viele? Polyamory als Lebens- und Liebeskonzept – von Barbara Eder
  • Auf geht’s! Konstruk­tiver Utopismus – von Falk Joensson
  • Der erleuchtete Eros – von Aba Aziz Makaja
  • Der unerlöste Eros – von Dieter Duhm
  • Die neue Liebeswelt – von Charles Fourier
  • Die Linke und der Sex – von Barbara Eder und Felix Wemheuer
  • Die Physik des Vergnügens – von Abha Dawesar
  • Die Rolle der Geliebten in der Dreiecksbeziehung – von Hans Jellouschek
  • Gedanken zu einer Ethik für (bisexuelle) Menschen in Liebesbeziehungen – von Dr. Jürgen Höhn
  • Ich kann nur treu sein, wenn ich frei bin – von Elisabeth-Joe Harriett
  • Im Irrgarten der Lust – von Samuel Widmer
  • Prometheus – von Otto Mainzer
  • Weiche Macht. Perspektiven eines neuen Frauenbewusstseins und einer neuen Liebe zu den Männern – von Sabine Lichtenfels

 

Weitere Poly-Literaturlisten:

 

Link zum Diskussions-Forum